EMOTIONEN, DIE SPRACHE UNSERER SEELE...

… AB JETZ Hören wir richtig zu.

Etwas spricht doch da mit uns.

Jeder hat Momente erlebt, in denen eine innere Stimme zu uns spricht. 

Aus uns heraus, ganz ohne andere Menschen, entsteht ein Dialog. Oft sind diese Stimmen in der Stille zu hören und sehr oft in Verbindung mit Emotionen. Unser Kopf scheint mit jemandem oder irgendetwas zu sprechen von dem wir Antworten erhalten. 

Manchmal kann man diesen inneren Dialoge mit dem guten und schlechten Gewissen gleichsetzen, mit einem Bauchgefühl, Instinkte oder vielleicht der Stimme Gottes. Für viel ist es die Stimme des Unterbewusstseins oder die Sprache unsere Seele. Wir werden dieser Frage auf jeden Fall nachgehen und beantworten.

        Woher kommt die Innere Stimme? Und warum?

Spannend ist vor allem, dass es diese innere Stimme bei allen Menschen zu geben scheint. 

Und auffällig ist, dass Menschen weltweit sehr ähnlich auf spezielle Emotionen reagieren. Und überall auf der Welt versteht man, dass es klare Unterscheide gibt zwischen Trauer, Freude, Unsicherheit oder Neugier.

Offensichtlich gibt es Regeln der Emotionen, die unser Verhalten recht einheitlich steuern.

Dieses Wissen ist nicht neu. Leider wird es bisher ganz bewusst geheim gehalten, denn damit lassen sich Menschen und Menschenmassen auch manipulieren.

        Mit dem Wissen über Emotionen werden wir geboren – Es wird uns nur bewusst aberzogen.

In der humanen Transformation ist es also wichtig emotionales Wissen wieder bewusst zu machen. 

Mit den EMOTIONS IN 5D® gelinkt es, diese Unterschiede allgemeinverständlich zu visualisieren.

Unsere Arbeit: Wir machen unbewusste Wahrnehmungen auf einfache Weise bewusst, um das allgemeine gute Gefühl und die zwischenmenschliche Kommunikation zu verbessern und zu harmonisieren. Die so erreichte Selbstkompetenz stärktden Geist, den Körper und die Seele.

Man kann nicht nicht kommunizieren.

Paul Watzlawick

Roland Judex, der Gründer der Soulsigns Akademie…

… wurde 1968 im Odenwald geboren, ist Vater von zwei Töchtern, alleinerziehend und arbeitet in den vergangenen 30 Jahren als Kommunikationsdesiger für weit über 500 Firmen. 

Schon im Vorschulalter war sein emphatisches Talent auffällig. Durch sein Asthma hatte er ab einem Alter von 6 Jahren viele Male Nahtoderfahrungen. Auch andere Tag-Erscheinungen sensibilisierten ihn für eine gewisse Bewussteinstiefe und Körperwahrnehmung. Er sah und spürte Dinge, die andere nicht sehen konnten. 

Sein Feingefühl war aber oft unangenehm für ihn und sein Umfeld. Seine Wahrnehmungen wurden oft abgetan oder wurden als falsch bewertet. Das erzeugte wie bei vielen sensitiven Menschen natürlich innere Dilemmas, Unsicherheit und Frust. Nicht selten entstand auch Ohnmacht, Hilflosigkeit und Wut. Als Kind war Roland deshalb sehr introvertiert und empfand kaum kindliche Unbeschwertheit oder Leichtigkeit.

Mit ca. 20 Jahren wurde das anders, durch eine berufliche Entwicklung. Er wurde als Airbush-Illustrator tätig und entwarf Motorradtank-Bilder und Covergrafiken für Musikverlage. Hier entstanden autodidaktisch die Wurzeln für seine später Werbeagentur. Ab hier wurde sein empathisches Talent zu einem Segen. Er sah regelrecht die Wünsche seiner Kunden vor dem inneren geistigen Auge und wo die Aussagen von inneren Wunsch abweichten.

In den darauffolgenden 30 Jahren arbeitete Roland in seiner Werbeagentur und so gut wie nie bedarf es einen zweiten Entwurf. Dies war für Ihn und seine Kunden gleichermaßen wertvoll und effektiv.

Nach 15 Jahren Selbstständigkeit zieht sich Roland allerdings 2004 in ein Sabbatical vom Agenturalltag zurück, um freie Projekte zu realisieren. Obwohl die Agentur sehr gut lief, war jahrelang ein neuer Prozess zu spüren, der mit dem Agenturalltag nicht vereinbar war. 

Frei vom Alltagsstress, und der Kundenverbindlichkeiten reist er 3 Jahre an die Grenze vom Bewussten zum Unbewussten und versucht seine eigene Empathie, die innere Stimme, Kommunikation und Sprache besser zu verstehen. Ein nicht abreisenden Fluss an Inhalten kam aus ihm heraus und einige grundsätzliche Werke, wie die EMOTIONS IN 5D oder der 4-Stufen-Dialog-der- Seele.

Danach folgte 8 Jahre lang freie Feldstudien, um die Erkenntnisse zu verifizieren, die nicht aus Lehr- oder Fachbücher entstanden sind. Über 8000 Menschen, überwiegend in Gruppen, wurden mit seinen Schlüsselarbeiten in Kontakt gebracht. Es wurden Tests im beruflichen Umfeld, im Team, bei Führungskräften und Managern als auch im sozialen Privatumfeld gemacht, wie mit Problemjugendlichen. Dadurch entstand die Basis für eine neue Art von systematischen Wissen über Geist, Seele, Energie und Kommunikation, das mit plastischen Medien visualisiert werden kann.

Er entdeckt somit eigene, dogma-freie Wege, wie die Sprache der Seele, der Geist, das Gehirn, Wahrnehmungen, Kommunikation und unserer Lebensenergie eng miteinander verknüpft sind. Mit seinem Herz als Illustrator gelingt es Ihm etwas so Komplexes möglichst einfach zu erklären.

Seit 10 Jahren berät und coacht er vor allem Unternehmer. Er ist dabei als kreativer Marketingberater auch seelischer Vertrauter und fördert alle Aspekte des Erfolgs. 

Übersicht 4_Stufen-Dialog-der Seele”.

4-Stufen-Dialog-Der-Seele
Gesamtheitliche Kommunikation

Seelenmodel: Vielen Dank an Dennis Bergsch und  Blackout-Eventmanagement  an Fred und deine Mega-Crew.

Illustration: Seelenbild, 9×3 Meter, beidseitige Ansicht, Kreisdruchmesser 56 Meter

Newsletter Eintragen